Keine Zeit für ein aufwändiges Bulletjournal oder Tagebuch?

Fein, ich nämlich auch nicht!

So ist er auch entstanden, mein „Don’t forget to röööhr“-Jahresplaner im Din A5 Format, der viel Platz bietet für alles, was dich so bewegt – beruflich und privat und das für das ganze Jahr.

Keine Zeit für ein aufwändiges Bulletjournal oder Tagebuch?

Fein, ich nämlich auch nicht!

So ist er auch entstanden, mein „Don’t forget to röööhr“-Jahresplaner im Din A5 Format, der viel Platz bietet für alles, was dich so bewegt – beruflich und privat und das für das ganze Jahr.
beruflich und privat und das für das ganze Jahr.

Was du damit tun kannst...

U

Behalte deine Termine im Blick

Das und für noch viel mehr habe ich viel Platz eingeplant, damit du die Termine von Familie und Beruf an einem Ort hast. Wenn alles gut läuft, ist Beruf und Privatleben ausgewogen – aber nicht unbedingt haarscharf voneinander getrennt.
{

Schreibe jeden Tag auf, was dich bewegt

Es muss nicht immer das große Journal sein, dass schnell wieder einschläft. Jeden Tag lustvoll mit der Hand Dinge eintragen, Ideen notieren oder den Platz zum Kritzeln nutzen tut unheimlich gut.

Fühle dich frei was und wie du notierst

Daher hat dieser Kalender weder ein Punktraster noch Linien. Nutz den Raum auf deine Weise. Wenn du magst, dann verziere ihn, gestalte den Kalender zu einem Kunstwerk oder nutze ihn einfach nur praktisch. Fühle dich frei, ihn so zu füllen, wie es dir gut tut.
z

Warum heißt der Planer "Don't forget to röööhr!"?

Jedes Jahr bekommt der Planer ein neues Motto. Als Schnapsidee in meiner Mastermindgruppe geboren, haben wir Frauen festgestellt, dass wir manchmal lauter oder deutlicher sein könnten. Sprich, wir finden, dass ein wenig mehr Platzhirschkuhgehabe  manchmal angebracht ist. Don’t forget to röööhr erinnert dich  jeden Tag daran, dass du deine Bedürfnisse und Wünsche auch mal lautstark in die Welt bringen darfst.

inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten von 3,-€

inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer und Versand innerhalb Deutschlands.

Darf ich da mal reingucken?

G

Na Klar!

In der Wochenübersicht erstreckt sich jede Woche über eine Doppelseite. Da viele auch am Wochenende durchaus einige Termine mit Familie und Freunden haben, war es mir wichtig, auch hier Platz genug mit einzuplanen.

Wenn du magst, kannst du das Wetter dokumentieren, deine Ernährung, dich motivieren mit starken Sätzen, die du festhältst.

Egal ob du dich loben möchtest, deine Freude aufschreibst oder etwas wofür du dankbar bist – auch das ist ein wundervolles Ritual, das du nach einigen Wochen sehr schätzen wirst, weil es dir Kraft gibt.

Für Organisatorisches ist natürlich auch Platz.

G

Na Klar!

In der Wochenübersicht erstreckt sich jede Woche über eine Doppelseite. Da viele auch am Wochenende durchaus einige Termine mit Familie und Freunden haben, war es mir wichtig, auch hier Platz genug mit einzuplanen.

Wenn du magst, kannst du das Wetter dokumentieren, deine Ernährung, dich motivieren mit starken Sätzen, die du festhältst.

Egal ob du dich loben möchtest, deine Freude aufschreibst oder etwas wofür du dankbar bist – auch das ist ein wundervolles Ritual, das du nach einigen Wochen sehr schätzen wirst, weil es dir Kraft gibt.

Für Organisatorisches ist natürlich auch Platz.

Deine Monatsübersicht

Auf der linken Seite findest du ein klassisches Monatskalendarium mit allen wesentlichen Feiertagen und Platz die Geburtstage von Freunden und Familie einzutragen.

Die rechte Seite ist dazu gedacht, dir für deine Planung Platz zu lassen, für das was wichtig ist oder du als Ziel erreichen möchtest. Das kann auch ein Anker für deine Rückschau sein.

 

Platz für dich

Am Ende jedes Monats hast du vier Seiten, die du für dich ganz frei nutzen kannst. Zwei davon haben bereits eine Überschrift – mit Ideen und Wünschen die du so über das Jahr sammeln kannst. Die anderen Seiten heißen einfach nur: Platz für dich. Schreib dir auf, was du für wichtig hältst, wofür du dankbar bist, klebe Fotos ein, bewahre Tickets auf…Gestalte sie so, wie es dir gut tut!

 

Das Jahr im Überblick

Ganz vorne im Kalender hast du eine Jahresübersicht mit Kalenderwochen, Daten und Wochentagen. 

 

 

Ferien in Deutschland

Da jedes Bundesland sehr unterschiedlich Ferien hat, ist auf einer Seite zusammen gefasst, wann und wo jeweils frei ist. Bitte ergänze für dich und deine Bedürfnisse eventuelle bewegliche Ferientage, die an den dich betreffenden Instituionen vereinbart sind. 😉 

 

Ausblick auf 2020

Manche Termine sind einfach schon sehr früh bekannt. Daher habe ich drei Monate des darauffolgenden Jahres in Form eines Ausblicks mit angelegt.

 So kannst du bereits frühzeitig eventuelle Daten schon aufnehmen und für den nächsten Kalender sammeln.

 

inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten von 3,-€ innerhalb von Deutschland.

Wer hat’s erfunden?

Mein Name ist Susanne Speer. Ich bin Grafik-Designerin, Sketchnoterin und Coach. Ich zeige UnternehmerInnen, wie sie Sketchnotes für ihr Business erfolgreich einsetzen. Ich hatte Lust auf ein Journal, in dem ich meine Termine, Ideen und To-Do’s gemeinsam eintrage und zwar per Hand!

Was ich gefunden habe, war entweder business-lastig oder nur für den Privatgebrauch. Ich wollte gern die Dinge, die ich auch für und mit meiner Familie organisiere genauso aufschreiben können, wie meine beruflichen Termine. Meist fehlte es mir auch an Platz für Ideen, Geistesblitze oder Wünsche.

So ist dieser Planer entstanden, der die letzten zwei Jahre getestet, weiter entwickelt und genutzt wurde von meinen besten Freundinnen und mir. Nun war es an der Zeit, mein „Baby“ einem größeren Kreis vorzustellen.

 

Das sagen stolze Besitzer des Planers...

Termine planen, Einkaufszettel machen, Gedanken aufschreiben, diese Dinge „passen“ manchmal so gar nicht in meinen kreativen Alltag. Wie langweilig und organisiert das ist. Da kommt Susannes Kalender gerade recht. Die schöne Gestaltung, die kreativen Einschübe und dass der Planner nicht nur ein Kalender ist, „versüßt“ das Planen und sorgt trotzdem dafür, dass kein Termin vergessen wird. Schön ist auch, dass man den Planner gerne auch einfach als eine Art Tagebuch aufhebt. Der Planner von Susanne Speer ist  erfrischend anders.

Petra Kreß

Grafik-Designerin, Grafik Design Kreß

Jedes Jahr aufs neue stellt sich mir die Frage: Welcher Planer wirds denn? Schon lange bin ich auf der Suche nach einem Kalender, der gleichzeitig Platz für Reflexion und „Kleinkram“ lässt, wie z.B. Anrufe oder gute Gedanken, die MICH berühren. Jedoch sind diese Planer meist völlig Überladen an Schnick-Schnack, den ich gar nicht brauche. Für 2019 habe ich jetzt endlich gefunden, was ich so lange suche – den Planer von Susanne Speer. Als hätte sie ihn extra für mich designed erhält er genau so viel und so wenig wie ich für meinen Alltag brauche: Eine Jahresübersicht, jeweils eine Monatsübersicht, auf der ich in einer Tabelle sogar die Geburtstage eintragen kann (2019 bekommen also endlich alle ihre Geburtstagskarte pünktlich – was für eine großartige Idee) und dann geht es schon los mit der ersten Woche. Am Ende des Monats folgen 2 Seiten für Reflexion und weiter gehts mit dem nächsten Monat. Eine Woche ist auf einer Doppelseite angeordnet und die Tage in Spalten – für mich ein absolutes Muss, damit ich schnell einen Überblick über die Woche bekomme. Jeder Tag bietet Platz für die jeweilige Tagesstimmung und jede Woche für ein eigenes Wochenmotto, Erinnerungen, Einkaufsliste, Menüideen und positive Momente. Der Planer ist absolut gelungen. 2019 – ich bin bereit! Danke liebe Susanne!

Katrin Linzbach

Coach, Bewusstsein braucht Raum

Hier ist alles konzentriert, was ich brauche, um meine Projekte in Sicht zu haben, um alles hinzuschreiben, was mir einfällt – Klein genug, um in meine Tasche reinzupassen. Die Monatsübersichten geben Struktur, die leeren Seiten bieten Raum genug, um Ergänzungen zu Einträge & Termine hinzuschreiben. Die netten Teile “Ideen”, “Wünsche” usw. empfangen in einer strukturierten Weise, was ich immer auf Zettelchen scheibe (und meist verliere). Hier ist alles konzentriert, was ich brauche, um meine Projekte in Sicht zu haben. Ich empfehle den “ Don’t forget to röööhr Planer“jeder, die ihre Zeit strukturiert planen will  und doch Raum für kreativität und Fantasie braucht. Dafür ist der DFTR Planer einfach genial.

Martha Boeglin

Coach für wissenschaftliches Schreiben, Scriptoria

Termine plane ich seit Jahren in einem schlichten Papierkalender. Mit den ‚Planern‘, die es am Markt so gibt, konnte ich bisher nichts anfangen – da ist mir entweder viel zu viel Chi-Chi drin ODER sie sind für die totalen Planungsfreaks gestaltet und nur auf’s Business ausgerichtet. Beides schreckte mich bisher ab, das brauche ich alles nicht.
Dieser liebevoll gestaltete Planer von Susanne ist anders! Weniger ist mehr ist die Devise und es ist GENAU das drin, was ich brauche: Monatsplan, Wochenplan nebeneinander, Platz für kurze Reflexionen auf Wochen- und Monatsbasis. Nur das Feld für „Food“ brauche ich nicht, weil mein Mann bei uns zuhause der Koch ist… 🙂 – das werde ich kreativ umnutzen.

Marit Alke

Expertin für Onlinekurse, die wirken, Marit Alke

Was du noch wissen solltest...

u
Wie umfangreich ist der Planer?
Der Planer hat 192 Seiten, bietet für alle zwölf Monate und 52 Wochen jeweils eine Doppelseite zum Eintragen. Zusätzlich gibt es ein Inhaltsverzeichnis, eine Jahres- und Ferienübersicht sowie 4 Seiten jeweils am Monatsende für dich und deine ganz persönlichen Einträge und Themen.
Ist er nachhaltig?
Inhaltlich ist er so nachhaltig, wie du ihn nutzt. Die Exemplare der letzten beiden Jahre sind meine Übersicht, was ich gemacht habe, was ich vergessen habe ins Fahrtenbuch oder meine Reisekostenabrechnung zu schreiben und ich nutze sie als mein Prüfkriterium für meine Ziele.

Gedruckt ist er übrigens auf Recyclingpapier und bietet mit einer Papierstärke von 115g/m² die Möglichkeit, dass du mit deinen Lieblingsstiften darauf arbeiten kannst, ohne dass etwas durchdrückt.

Warum steht da "Don't forget to röööhr!"?
Jeder Planer hat bisher von mir ein Motto bekommen. Dieses Mal ist es im Gespräch mit meinen Mastermindkolleginnen entstanden. So stellten wir fest, dass Frauen oft zu leise und zu wenig präsent sich und ihr Business zeigen. Wir fanden, ein wenig mehr Platzhirschkuh-Röhren könnte gut tun. Das ist also der Appell an dich: Zeig‘ dich und meld dich zu Wort, wenn du es richtig findest! Zugegeben, so ist es eher ein „Frauen“-Planer, aber damit kann ich gut leben.

Die harten Fakten

N

– Hardcover Din A5

– 192 Seiten mit 115 g/m² Papierstärke

– gedruckt auf Recyclingpapier

– Jahres-, Monats- und Wochenübersicht auf     Doppelseiten

– Ferienkalender und Ausblick bis März 2020

– Je vier Seiten pro Monat mit Platz für dich

 

inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten von 3,-€ nur innerhalb von Deutschland. 

Die Abrechnung erfolgt über Digistore24.de.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?