04539 - 899 99 57 info@designpiranha.de

Sketchnotes –

mit wenigen Strichen bringe ich komplexe Themen auf eine Seite – klar, auf den Punkt und nicht nur für Erklärungsbedürftiges 

Graphic Recording –

ist hören – filtern und visualisieren von Live-Veranstaltungen – ein Mehrwert für Teilnehmer, Speaker und Veranstalter

Workshops

Mit offenen und Inhouse-Workshops engagiere ich mich für eine visuellere und damit leichtere interne und externe Kommunikation 

Ich mache Themen sichtbar – mit Sketchnotes!

Mein Name ist Susanne Speer und ich übersetze komplexe Prozesse, Techniken und Ideen in Bilder. 

Konzeptionell zu arbeiten liegt in meiner Natur und so sind die fünf „Ws“ – was, warum, für wen, wie und bis wann der Schwerpunkt meiner grafischen Arbeit.

Schon bevor ich Grafik-Design studiert habe, war Zeichnen und Aquarellmalen mein #dailydoodle. Für mich ist es unwichtig, ob ich auf Papier oder dem Bildschirm arbeite und welches Material eingesetzt wird. Viel interessanter ist für mich, was zum Projekt und meinem Kunden passt. 

Auf dieser Seite findest du eine Reihe von Beispielen. Schau dich gern ein wenig um!
Mit großem Spaß gebe ich mein Wissen über Visualisierung und Sketchnotes im Business weiter in Form von Workshops, Vorträgen und Inhouseseminaren. 

Das sagen meine Kunden über mich

Graphic Recording

Was soll ich sagen? Liebe auf den ersten Blick? Liebe auf die erste Graphik? Ganz spontan bitte ich Susanne bei einem BarCamp ‚ein bißchen im Hintergrund mitzuschreiben‘, da mich als Legasthenikerin jegliche Verschriftlichung bei meinem Workshop schnell aus dem Konzept bringt. Nach dem Workshop drehe ich mich um und erblicke, was Susanne da hingezaubert hat. Ich schmelze nicht nur dahin, sondern buche sie wenige Tage später zu meinem Minimalismus Jahresprogramm dazu. Nun begleitet mich Susanne bei allen LiveWebinaren und erzählt visuell wunderbar herzlich auf den Punkt gebracht, was ich da mündlich erzähle. Und gemeinsam entsteht ein Reichtum an Information, der allen zugänglich ist, da sich jede Person so schnell oder langsam, so visuell oder auditiv alle Impulse holen kann, wie sie sie braucht. Am liebsten hätte ich Susanne bei all meinen Workshops dabei, weil ich diesen Reichtum als Workshop Leiterin so gar nicht allein produzieren könnte und doch nun auch nicht mehr missen mag… Susannes Arbeit ist ein Geschenk für mich, vor allem aber für meine KlientInnen!

Jesta Phoenix

Slow Business Coach

Workshops

Ich habe mich seit einiger Zeit mit der Frage beschäftigt: „Wie kann ich meine Präsentationen auf dem Flipchart für meine Klienten und Zuschauer angenehmer gestalten?“ Ich war von dem Überangebot schier erschlagen. Dann lernte ich Susanne Speer kennen und ihre freundliche, lustige und abholende Art hat in mir sofort den Gedanken kommen lassen: Hier werde ich Kunde! 
Der Kurs war in einer lockeren Art trotzdem sehr fordernd. Es hat mir den Mut gegeben meine eher schwächeren „Zeichenkünste“ auf Papier zu bringen. Mit Erstaunen stellte ich für mich fest, dass auch ich zeichnen kann und meine Botschaft auch visuell kommunizieren kann. 
Seitdem zeichne ich immer mehr meine Botschaften und bin sehr zufrieden mit meinen Leistungen. 
Susanne Speer bringt Menschen auf den Punkt und holt die Bilder in ihren Köpfen hervor.

Jan Schmiedel

Coach mit Hut

Gestaltung

Susanne ist ein Kreativ-Genie. Man wirft ihr ein paar unstrukturierte Brocken hin und sie bastelt daraus die schönsten Bilder. Die Zusammenarbeit mit ihr ist extrem komplikationslos und sehr zielorientiert. Für mich hat sie bereits meinen Business-Planer illustriert und in Form gebracht, mein Logo entworfen und wir arbeiten bereits an einem neuen Konzept. Liebe Susanne, danke vielmals für deine vielen kreativen Ideen, wunderbaren Sketchnotes und unverwechselbaren Videos. 

Silvia Chytil

Businessmentorin

Sketchnotes sind Vielfältig!

Als Veranstaltungszusammenfassung

 

Als  Sketchnote Meme

Als Erklärung für ein Geschäftsmodell

Als Journal

Zur Selbstreflexion

Als Prozessbegleitung

Illustration in Sketchnoteform 

Nachhaltiges Nachdenken

Eine Vision als Sketchnote

 

Als Bildmarke für ein Logo

Als Erklärung eines Prozesses

Sketchnoterezept

 

Ein Kugelschreiber reicht – Sketchnotematerial

Sketchnotematerial? Nimm was du hast! Ja, das meine ich wirklich ernst: ein Kugelschreiber reicht! Bei fast allen Dingen, die neu für dich sind, bist du vielleicht gewohnt, dass du erst einmal in Ausstattung investieren musst, um anfangen zu können. Sketchnoten ist da...

2017/2018: Was war – was bleibt – was kommt?

Ein tolles Jahr! Gern nehme ich die Gelegenheit wahr, mein letztes Jahr im Rahmen von Marit Alkes Blogparade Revüe passieren zu lassen. Für mich lohnt sich ein Rückblick auf 2017 wirklich, denn ich habe einiges ausprobiert - vieles hat geklappt, manches nicht, aber...

Ideen zu Ende denken mit der Disney Strategie

Ideen zu Ende denken mit der Disney Strategie Ideen entstehen millionenfach jeden Tag, aber konkret umgesetzt werden leider nur wenige. Wenn auch du viele Ideen nicht umgesetzt bekommst, weil du sie sehr früh wieder ad acta legst, dann wirf einen Blick auf die Disney...

Sketchnotes im Urlaub – ein Reisebericht

Sketchnotes im Urlaub Rund um Freizeit, Urlaub und Aktivitäten sind Sketchnotes eine tolle Möglichkeit, auf visuelle Art und Weise das eigene Erleben festzuhalten. Klar, du kannst Selfies machen, Fotos knipsen und -  du kannst das Ganze kritzeln. Für ein Urlaubsalbum...

Kreativität ist eine Haltung – hol sie dir zurück!

Ich bin kreativ - und du auch! In meinem Umfeld werde ich oft auf meine Kreativität angesprochen. Klar, ich werde gern gelobt. Trotzdem schwingt da etwas mit, das mir Sorgen macht: Du bist kreativ, ich nicht. Manchmal denke ich, die Welt ist eingeteilt in kreative...

Goodbye 2016 – Überzeugungen mit Fussfesseln

Überzeugungen haben eine Wirkung Die zweite Mission der Goodbye 2016 Aktion von Claudia Kauscheder hat mit Überzeugungen zu tun. Ja, es gibt diese Glaubenssätze, die als innerer Mitbewohner zwar nicht besonders sichtbar sind, aber sich doch sehr wirkungsvoll in dein...

Goodbye 2016 – Projekte im Überblick!

Goodbye 2016 - die erste Mission Bisher hatte der Designpiranha noch keine Blogartikel und die erste Mission von Goodbye 2016, nämlich unfertige Projekte abschließen, ist für mich der Auftakt, den Blog zu starten. Initiiert hat Claudia Kauscheder diesen kleinen...

Social Media im Sportmarketing

Social Media bekommt einen immer wichtiger werdenden Part im Marketing. Das betrifft auch das Sportmarketing. In der Grafik zeigt sich, welche unterschiedlichen Rollen die sozialen Medien einnehmen.